RopeCon®Systemvorteile

Wartungsfreundlich

Wenig bewegliche Teile – Das einfache, klare Design mit wenigen beweglichen Teilen reduziert den Inspektions- und Wartungsaufwand

Wartung in den Stationen - Da die Laufräder mit dem Gurt verbunden sind, passieren sie immer wieder die Stationen, wo sie einfach überprüft und gewartet werden können.

Umweltschonend

Geräuscharmer Betrieb - Geringe Lärmemissionen durch Kunststofflaufräder, die sich auf Stahlseilen fortbewegen.

Geringe Staubemissionen - Nach der Beladung liegt das Material in Ruhe auf dem Gurt was Staubemissionen durch sich bewegendes Material auf ein Minimum reduziert.

Hohe Verfügbarkeit

Das einfache, klare Design mit wenigen beweglichen Teilen reduziert die Wahrscheinlichkeit von Defekten und erhöht dadurch die Verfügbarkeit

Gurtführung durch Laufräder – auch bei Querwinden und unregelmäßigen Beladezuständen tritt kein Gurtverlauf auf.

Niedrige Betriebskosten

Geringer Energieverbrauch – durch den niedrigen Reibungskoeffizient reduziert sich auch der Energieverbrauch der Anlage

Gurtlebensdauer – das Material liegt in Ruhe auf dem Gurt. Dadurch wird die Abnutzung des Gurts verringert.

Automatischer Betrieb – die Anzahl des Betriebspersonals kann somit verringert werden.

Perfekt für herausforderndes oder sensibles Gelände

Große Stützenabstände - Das System überquert problemlos Hindernisse wie Flüsse, Gebäude, tiefe Täler oder Straßen.

Streckenkonstruktion über Stützen geführt – geringer Platzbedarf am Boden und keine Barriere für Mensch und Tier

Bewährt

Kombination zweier erprobter Technologien: Gurtförderer und Seilbahnen