Unterschiedliche Materialien getrennt transportiert.Und das Personal fährt mit.

Die Anforderungen.

Ein Zinkvorkommen befindet sich in äußerst schwer zugänglichem Gelände. Eine Zufahrtsstraße wird neu gebaut werden. Aufgrund der gebirgigen Topographie ist die Strecke der Straße jedoch 6- bis 7-mal so lang wie der derzeit vorhandene Fußweg. 3 unterschiedliche Materialien müssen abtransportiert werden und dürfen dabei nicht vermischt werden. Die Förderleistung ist jedoch mit 40 t/h eher gering. Auch müssen täglich an die 400 Personen zur Mine und wieder retour gebracht werden.



Unsere Antwort.

Das schroffe Gelände ist für eine Seilbahn kein Problem. Die geringe Förderleistung und die Vorgabe, dass die einzelnen Materialien nicht vermischt werden dürfen, sprechen ebenfalls für eine Lösung mit einer Seilbahn. Das Material wird dabei in geschlossenen Behältern transportiert. Die Entladestation ist so ausgeführt, dass jedes Material in einen anderen Silo entladen wird. Als zusätzlichen Mehrwert bietet die Seilbahnlösung jedoch auch die Möglichkeit, neben Materialkübeln Personengondeln an das Seil zu klemmen. Somit liefert eine Seilbahn nicht nur die Antwort auf die Materialtransportherausforderung, sondern öffnet auch neue Perspektiven für den Personentransport zum Abbaugebiet.



« Zur Übersicht

System:Seilbahn
Transportiertes Material:Zink, Blei, Personen
Horizontale Länge:7.000 m
Höhenunterschied:1.480 m
Förderleistung Material:40 t/h
Personentransport:400 Pers./d
Motorleistung in Betrieb:890 kW