Transport von Stückgut im Hafen.Zementsäcke werden über eine Mole zum Schiffskran befördert.

 

Die Anforderungen.

Ein Unternehmen ist auf der Suche nach einem automatischen Prozess für die Beladung von Schiffen mit großen Zementsäcken. Die Strecke über die Mole zum Schiffsbeladekran beträgt dabei ca. 850 m. Innerhalb von 20 Stunden sollen 2.800 Einheiten à 2.000 kg und 1.700 Einheiten à 1.050 kg befördert werden.

Das Material wird in Bigbags transportiert. Die gewünschte sehr hohe Förderleistung stellt viele Systeme vor unüberwindbare Probleme.

Unsere Antwort

Der RailCon® bringt die Zementsäcke vollautomatisch zum Beladekran. Das System ermöglicht große Förderleistungen. Zwischen den drei RailCon® befinden sich Rollenbahnen zur Pufferung und Verteilung auf die drei verschiedenen Kräne. Drei Schiffe können so gleichzeitig beladen werden.

 

« zur Übersicht

System RailCon®
Transportiertes Material Zementsäcke
Horizontale Länge 770 m
Höhenunterschied 0 m
Anzahl der Sektionen 4
Förderleistung je Richtung 200 t/h
Motorleistung in Betrieb 5 kW